Ihre Kontaktoptionen

Ansprechpartner

Ansprechpartner

Finden Sie Ihren Ansprechpartner. Unser Team freut sich auf Ihre Anfrage.

Ansprechpartner

E-Mail Anfrage

Allgemeine E-Mail Anfrage

Sie haben Wünsche oder Fragen? Schreiben Sie uns. Wir antworten schnell und kompetent.

Anfragen

Servicetermin

Servicetermin vereinbaren

Vereinbaren Sie mit uns einen Servicetermin für Ihr Fahrzeug.

Servicetermin

Probefahrt

Probefahrt vereinbaren

Vereinbaren Sie mit uns eine Probefahrt mit einem Fahrzeug Ihrer Wahl.

Probefahrt

Rückrufservice

Kostenloser Rückruf

Wir rufen Sie kostenlos zurück. Nennen Sie uns Ihren Terminwunsch.

Rückruf

Standorte

Standort-Übersicht

Kontakt, Anfahrt, Öffnungszeiten, Leistungsspektrum. Alles auf einen Blick.

Standort wählen

 


Kontakt
Mercedes-Benz smart Skoda Opel Fuso
|

Entspannt ankommen.

Mit dem Mercedes-Benz Taxi.

Vorteile:

Wer einmal in einem Mercedes-Benz Taxi oder Mietwagen gefahren ist, fühlt den Anspruch, den Mercedes-Benz an seine Fahrzeuge und seinen Service erhebt, unmittelbar. Jedes der Mercedes-Benz Modelle umgibt eine unvergleichliche Aura in sich ruhender Eleganz und stilsicherer Souveränität. Eigenschaften, die ebenso auf Fahrer und Fahrgast übergehen. Seit Jahrzehnten bewähren sich Mercedes-Benz Taxen auf deutschen Straßen durch Zuverlässigkeit und Sicherheit, innovative Technik und hervorragende Wirtschaftlichkeit. Und unser Know-how währt nicht von ungefähr: Die Erfahrung als tradierter Automobilhersteller und das kontinuierliche Feedback unserer Taxi- und Mietwagenfahrer fließen täglich aufs Neue in die Entwicklung innovativer und flexibler Kundenlösungen ein.


Die Modelle:

Das B-Klasse Taxi.

Kompakt, dynamisch und mit viel Raum.

Die B-Klasse ist ein spritziger Begleiter, der nicht nur von außen punktet, sondern vor allem praktikabel ist und viel Raum gewährt: Mit 488-1.547 Liter Kofferraumvolumen verstaut der 5-Sitzer Gepäck kinderleicht, auch innen ermöglicht der kompakte Sports Tourer viel Beinfreiheit, bequeme Einstiege und Platz hinter dem Lenkrad. Sicherheit wird in der B-Klasse großgeschrieben: Souveräne Assistenzsysteme wie der COLLISSION PREVENTION ASSIST, der ATTENTION ASSIST oder der Bremsassistent BAS, alle serienmäßig, schützen Fahrer und Insassen optimal.

Im Sondermodell B-Klasse „Das Taxi“ treffen diese Eigenschaften auf das Ergebnis jahrzehntelanger Erfahrung in der Entwicklung des Mercedes-Benz Taxis. Das Fahrzeugkonzept zeigt sich in vielen Details, die auf die Bedürfnisse Ihres Arbeitsplatzes zugeschnitten sind. Da neben der entsprechenden Lackierung auch wichtige Funktionen wie Funkvorrüstung und Notalarmanlage vom Band laufen, bleiben Ihnen ständige Nachrüstungen erspart. Informieren Sie sich über die Ausstattungen für die B-Klasse.

Wie man sitzt, so fährt man.

Noch entspannter können sich Fahrer und Fahrgäste mit Hilfe des Sitzkomfort-Paketes zurücklehnen, das für das Sondermodell B-Klasse „Das Taxi“ serienmäßig erhältlich ist. Die Höhen- und Sitzkissenneigungsverstellung entlasten den Fahrer, die integrierten Kindersitze im Fond lassen sich leicht herausklappen. Die Polstersitze sind serienmäßig in der Ledernachbildung ARTICO erhältlich, zusätzlich sind beide Vordersitze beheizbar.

Halten jedem Wetter stand.

Gummimatten für die Wannenauflage sind nur ein Detail aus dem umfänglichen Lieferumfang des Taxi-Sondermodells. Informieren Sie sich genauer in den Serien- und Sonderausstattungen für das B-Klasse Taxi.


Der Citan Tourer als Taxi.

Der Held der Stadt. Immer für Sie da.

Als praktischer Kombi mit einer umfangreichen Sicherheitsausstattung und optimalem Fahrkomfort erfüllt der Citan die unterschiedlichsten Wünsche. Aufgrund seines vielseitig nutzbaren Innenraums ist er ein äußerst flexibles Fahrzeug und eignet sich als lange Variante mit fünf Plätzen hervorragend für den Einsatz als Taxi.

Der Citan Tourer bringt ab Werk bereits eine klappbare Fondsitzbank und beidseitige Schiebetüren in der Serienausstattung mit. Darüber hinaus sind im Taxipaket serienmäßig bereits Vorrüstungen für Taxameter- und Wegstreckenzähler, Funk und Dachzeichen sowie eine Taxi-Notalarmanlage enthalten. Auf Wunsch kann das Taxipaket um einen Rollstuhlplatz erweitert werden.


Das neue E-Klasse Taxi.

Taxi von Anfang an.

Jede neue E-Klasse repräsentiert den Kern der Marke Mercedes-Benz und steht für das Taxi schlechthin – und das auch nicht nur im deutschen Sprachraum. Das neue Modell legt nochmal an Eleganz, Effizienz und Intelligenz zu, ohne die Kernwerte der sprichwörtlichen Solidität und Zuverlässigkeit zu vernachlässigen.

Das Fahrzeug wurde trotz 43 Millimeter mehr Länge um 70 Kilogramm leichter und setzt mit einem cW-Wert von 0,23 neue Maßstäbe. Dass die Entwickler die Eignung als Taxi von Anfang an mit berücksichtigten, beweisen weite Öffnungswinkel und großzügige Türausschnitte im Fond, die den Mitfahrern das Einsteigen erleichtern. Chauffeur und Passagiere werden sich außerdem über den 65 Millimeter längeren Radstand freuen, der allen Plätzen zu Gute kommt.

Klare Eleganz.

Die neue Armaturentafel kombiniert glasklare Analoganzeigen mit einem hochauflösenden Zentraldisplay – Taxameter (im Spiegel) und Funk sind unsichtbar integriert. Mit dem optionalen, volldigitalen Widescreen-Cockpit kann der Fahrer nach Belieben die für ihn relevanten Informationen und Ansichten konfigurieren und sich so ein individuelles Cockpit erstellen. Erstmals halten serienmäßig berührungssensitive, sogenannte „Touch Control Buttons“ im Lenkrad Einzug, die wie eine Smartphone-Oberfläche exakt auf horizontale und vertikale Wischbewegungen reagieren.

Einladend.

Den eleganten Stil des Interieurs unterstützen hochwertige Materialien und Zierelemente in allen Versionen. Die Sitze mit der schnell ansprechenden Sitzheizung, die beim Taxipaket Serie ist, verbinden Langlebigkeit mit Mercedes-typischer Langstreckentauglichkeit. Die komfortable Fondsitzanlage der Limousine kann auf Wunsch mit einer dreiteiligen Rücksitzbank geliefert werden, die im Verhältnis 40 % zu 20 % zu 40 % geteilt umlegbar ist.

E wie Effizient

Unter der Haube hält eine komplett neu entwickelte Motorengeneration Einzug, die leichter und leiser, sauberer und natürlich abermals sparsamer ist als die Vorgängergeneration. Trotz minimal reduziertem Hubraum auf jetzt knapp zwei Liter leistet der neue OM 654 im 220 d 143 kW/194 PS und begnügt sich dort mit einem kombinierten NEFZ-Durchschnittsverbrauch von 4,9-4,7 Liter pro 100 Kilometer. Das entspricht 130-123 Gramm CO2-Ausstoß pro Kilometer. Das gesamte Kennfeld wurde verbrauchsoptimiert ausgelegt.

Sicherheit

Die neue E-Klasse unterstützt den Fahrer stärker als je zuvor und kann sogar Unfälle vermeiden. Noch nie war ein E-Klasse Taxi sicherer. Das Highlight darunter ist sicher der sogenannte „Drive Pilot“. Er kann auf allen Straßen automatisch den korrekten Abstand zu vorausfahrenden Fahrzeugen halten. Der Fahrer muss weder Bremsen noch Gas geben. Zudem unterstützt ihn der Lenk-Pilot auch in moderaten Kurven.


Vito und V-Klasse

Abgestimmte Sonderausstattungen für die besonderen Transportanforderungen im Taxigewerbe sind seit jeher ein Kennzeichen von Mercedes-Benz Fahrzeugen.

So gehört zu den Sondermodellen „Das Taxi“ zum Beispiel die Vorbereitungen für den Einbau des elektronischen Taxameters und eines Funkgeräts inklusive Funk-Dachantenne. Außerdem die Vorrüstung für den Anschluss eines Taxidachzeichens, das parametrierbare Sondermodul, verstärkte Batterien, die Komfortdachbedieneinheit mit zwei Lesespots, die Taxi-Notfallalarmanlage und vieles mehr. Während der Fahrt spielen Reifendruck-Überwachung, Aufmerksamkeits-Assistent, Seitenwind-Assistent und aktiver Bremsassistent ihre Stärken aus. Alle Fahrzeuge sind nach Euro 6d (final) zertifiziert und verfügen serienmäßig über AdBlue-Einspritzung.

Ausstattung V-Klasse

In der „Das Taxi“-Ausführung profitieren Fahrer der V-Klasse darüber hinaus etwa von PARKTRONIC Lederlenkrad, Sitzheizung (auch für Beifahrer), Colorverglasung im Fond, elektrischen Ausstellfenstern, elektrischer Schiebetür auf der rechten Seite und bei der Klimatisierung beinhaltet das Sondermodell die Klimatisierungsautomatik THERMOTRONIC sowie im Fond die halbautomatisch geregelte Klimaanlage TEMPMATIC. Hinzu kommen weitere Sonderausstattungen wie beispielsweise die Neungang-Wandlerautomatik 9G-TRONIC und eine Heizung für die Scheibenwaschanlage, Fahrlicht-Assistent und ein großer 70 l Dieseltank. Weitere Bestandteile sind die 3er-Komfortsitzbank in 2. Reihe (äußerer Sitz klappbar) und die Mittelkonsole mit Rollo. Ebenso ist optional ohne Mehrpreis ein vollwertiges Reserverad erhältlich (nicht für alle optionalen Rad-Reifen-Kombinationen verfügbar).

Natürlich wird neben den für die V-Klasse verfügbaren Sonderausstattungen optional auch ein Spiegel-Taxameter angeboten.

Die V-Klasse „Das Taxi“ ist auch als barrierefreies „Inklusionstaxi“ über die Firma AMF-Bruns erhältlich.

Weitere Informationen zum zertifizierten Mercedes-Benz VanPartner AMF-Bruns mit Kontaktdaten finden Sie im Firmenportrait auf der Mercedes-Benz Umbauportal Conversion World.

Ausstattung Vito Tourer

In der „Das Taxi“-Ausführung profitieren Fahrer des Vito darüber hinaus etwa von Komfortbestuhlung in allen Sitzreihen, elektrischen Ausstellfenstern, Colorverglasung im Fond, Radio „Audio 30“, Leder-Multifunktionslenkrad mit Reiserechner, Sitzheizung, Komfort-Fahrersitz und halbautomatisch geregelter Klimaanlage TEMPMATIC für vorne und unabhängig auch für den Fond und einem großen 70 l Dieseltank. Hinzu kommen weitere Sonderausstattungen wie beispielsweise die Neungang-Wandlerautomatik 9G-TRONIC, das Chrom Interieur-Paket, eine Heizung für die Scheibenwaschanlage sowie der Fahrlicht-Assistent. Ebenso ist ohne Mehrpreis ist ein vollwertiges Reserverad erhältlich (nicht für alle optionalen Rad-Reifen-Kombinationen verfügbar).

Natürlich wird neben den für den Vito Tourer PRO und SELECT verfügbaren Sonderausstattungen optional auch ein Spiegel-Taxameter angeboten.

Der Vito Tourer „Das Taxi“ ist auch als barrierefreies „Inklusionstaxi“ über die Firma AMF-Bruns erhältlich.


EQV und eVito

Wenn Sie sich für ein Taxi mit Elektroantrieb von Mercedes-Benz entscheiden, erhalten Sie von uns weit mehr als ein vollelektrisch angetriebenes Fahrzeug. EQV und eVito Tourer verbinden den großzügigen Wohlfühlraum einer Mercedes-Benz Großraumlimousine mit einem weitreichenden Elektromobilitätskonzept.
Da die Batterie im Unterboden eingebaut ist, können Sie den Innenraum von EQV und eVito uneingeschränkt nutzen und flexibel gestalten. In Zahlen ausgedrückt bedeutet das bis zu 7 Passagiere plus Fahrer und 1.410 l Laderaumvolumen beim EQV, bzw. 8 Passgiere plus Fahrer und 1.390 l Laderaumvolumen beim eVito Tourer. Auch die Sicherheitsausstattungen wie Assistenzsysteme, Airbags und Fahrdynamikregelsysteme befinden sich auf dem vorbildlichen Mercedes-Benz Niveau.

Mit einer Reichweite von bis zu 418 km (EQV) und 421 km (eVito Tourer)[1][2] fahren Sie Touren, die über das Stadtgebiet hinausgehen. Die nutzbare Batteriekapazität beträgt 90 kWh und kann an einer Schnellladestation optional mit bis zu 110 kW in ca. 45 Minuten[3] von 10 auf 80 % aufgeladen werden.

EQV 300 | Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 26,4-26,3 | CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 0 | elektr. Reichweite: 418 km | Rechtlicher Hinweis

eVito Tourer PRO | Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 26,2 | CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 0 | elektr. Reichweite: 421 km |
Rechtlicher Hinweis


Sie haben Interesse an einem der Modelle?

Dann sprechen Sie unser Online-Vertriebsteam gerne an!

 

Das Online-Vertriebsteam

Tel.: 04441 / 912 - 130




[1] Die Reichweite wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Die Reichweite ist abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.
[2] Die tatsächliche Reichweite ist zudem abhängig von der individuellen Fahrweise, von Straßen- und Verkehrsbedingungen, der Außentemperatur sowie der Nutzung von Klimaanlage/Heizung etc. und kann ggf. abweichen.

[3] Die Dauer der Batterieladung ist von der Ladeinfrastruktur abhängig.